Weiterbildung

 

ANP-Informatiker® (A+, N+, P+)

«Drei Ausbildungen in einem Lehrgang - kostensparend und effizient!»

Der ANP-Informatiker® verfügt über ein umfassendes Wissen, das ihm erlaubt, eine professionelle PC- und Netzwerkumgebung aufzubauen und zu warten. Zu den Kernbereichen seiner Tätigkeit gehören die Planung, Installation, Konfiguration und Wartung von PC’s, Servern und lokalen Netzwerken.

Zudem umfasst die Ausbildung die Planung und Evaluation bei Neukonzeptionen, das Erstellen von Pflichtenheften, Zeitmanagement, Verwaltung von Zugriffsrechten und Überwachung des Betriebes im Hinblick auf Regelkonformität, Datenschutz und -sicherheit, Störungen und Verfügbarkeit der Ressourcen, sowie die Behebung von Störungen und Unterstützung bei Benutzerproblemen.

Gleichzeitig bietet diese Ausbildung eine optimale Grundlage für weitergehende Ausbildung zum Microsoft MCSA/MCSE.

Das Informatik-Zertifikat ANP-Informatiker® wird denjenigen Absolventen verliehen, welche die Zertifikate CompTIA PC-Techniker A+, Netzwerk-Techniker Network+, sowie Projekt-Manager Project+ vorweisen können.

Organisation

Dauer:44 Halbtage (172 Lektionen)
Durchführung:verteilt auf 12-15 Monate
Lehrgänge:2-4 mal jährlich
Heimstudium:Als Vorbereitung- und Vertiefung sind 4-8 Stunden pro Ausbildungsheit einzurechnen

Kurskosten

Einschreibegebühr:170.-
Kurskosten:6'670.-
Lehrmittel:1'050.-
Prüfungen CompTIAA+ 512.- / N+ 379.- / P+ 379.-

Nutzen/Lernziele

 Am Ende dieses Lehrganges beherrschen Sie folgende Themen:

  • Detaillierte Hardware-Kenntnisse: Einbau, Installation, Konfiguration
  • Peripheriegeräte: Gerätedaten, Installation, Konfiguration
  • Erlangung professioneller Netzwerkkenntnis basierend auf A+ Zertifizierung
  • Effiziente Grundlagenvermittlung TCP/IP
  • Kompetente Verwaltung des Netzwerkes
  • Netzwerkprobleme systematisch erkennen und Fehlerbehebung optimieren
  • Aufbau und Wartung professioneller PC- und lokaler Netzwerkumgebung
  • Planung, Installation, Konfiguration und Wartung von Servern und PC-Systemen
  • Mitwirkung als Spezialist bei Neukonzeptionen von Netzwerken und PC-Installationen
  • Prozess-Management und Teamwork

Voraussetzungen

 

  • Gute PC-Anwenderkenntnisse (wie z.B. Informatik-Anwender SIZ oder entsprechendes Wissen)
  • Versierter Umgang mit Windows Explorer
  • Technischer oder kaufmännischer Beruf von Vorteil

Um sicherzustellen, dass der von Ihnen vorgesehene Ausbildungsweg wirklich Ihren Bedürfnissen entspricht, bieten wir eine kostenlose und unverbindliche Ausbildungsberatung an.

Einen Termin für ein Beratungsgespräch können Sie gerne telefonisch unter 031 398 98 00 oder direkt auf unserer Webseite vereinbaren.

Zertifikat / Abschluss

Um die CompTIA Zertifizierungen zu erhalten, muss der Teilnehmer folgende CompTIA-Prüfungen bestehen:

   PC-Techniker A+ (220-901 + 220-902)

   Netzwerktechniker N+ (N10-005)

   Projektmanagement P+ (PK0-003)

Die CompTIA -Zertifizierungen sind eine herstellerneutrale und weltweit anerkannte Qualifikation. Die Computerschule Bern AG ist zertifiziertes Pearson-Vue-Testingcenter. Die Prüfung kann bei der CsBe abgelegt werden.

 

compTIA logo

Stoffplan (Übersicht)

Grundlagen Systemtechniker (PC-Techniker A+)

  • Grundlagen der elektronischen Kommunikation
  • Überblick über den PC
  • Prozessoren
  • Netzteil
  • Motherboard
  • Speicher
  • Peripheriegeräte
    • Speichermedien, Ein- und Ausgabegeräte
    • Erweiterungsbusse, Kabel, Stecker
    • Fortgeschrittene Laufwerkstechnologien
  • Anzeigesystem
  • Konnektivität und Netzwerke
  • Telekommunikation
  • Grundlagen von Betriebssystemen
  • Installation von Microsoft Windows
  • Wartung und Aktualisierung von PC's
  • Troubleshooting
  • Kundenservice und Support
  • Grundwissen der Elektrizität

Grundlagen Networking (Network N+)

  • Netzwerk
    • Hardware
    • Verbindungen
    • Software
  • Protokolle
    • der Sicherungsschicht
    • der Vermittlungsschicht
    • der Transportschicht
  • TCP/IP Grundlagen
  • Routing unter TCP/IP
  • TCP/IP-Anwendungen
  • Konfiguration von TCP/IP
  • Zugriff auf Remote-Netzwerke
  • Sicherheit
  • Planung
  • Wartung
  • Verfahren zur Fehlerbehebung
  • Werkzeuge zur Fehlerbehebung
  • Szenarien zur Fehlerbehebung

Projekt Manager Project + (COMPTIA)

  • Prinzipien des Projektmanagement
  • Funktionen und Kompetenzen
  • Projektlebenszyklus
  • Projektplanung und Werkzeuge
  • Risikomanagement
  • Beschaffungs- und Qualitätsmanagement
  • Überwachung und Kontrolle
  • Änderungssteuerung
  • Projektabschluss
  • Aufbau von Projektteams
  • Effektives Kommunizieren
  • erzielen von Gewinnergebnissen für beide Seiten
  • Leiten eines Projektteams