Berufsbildung

 

Informatiker/in EFZ für Berufsumsteiger

«Hab Geduld, alle Dinge sind schwierig, bevor sie einfach werden.
(franz. Sprichwort)»

In der Schweiz herrscht ein akuter Mangel an Informatikerinnen und Informatikern. Qualifizierte Leute sind sehr gesucht. Durch die Digitaliseriung verschwinden in den nächsten Jahren verschiedene Berufe oder werden sich sehr stark verändern. Der Zeitpunkt, jetzt in die Informatik einzusteigen, ist ideal. Deshalb führt die CsBe die berufsgegleitende Informatikausbildung für Berufsumsteiger/innen“ durch. In drei Jahren werden Sie „Informatiker/in EFZ“.

Der Lehrgang richtet sich an Quereinsteiger/innen, Maturandinnen und Maturanden sowie an Berufsleute, die bereits seit einiger Zeit als Informatiker/in arbeiten oder bereits gute Grundlagenkenntnisse haben. Die Ausbildung ist berufsbegleitend. Die notwendige Berufserfahrung wird parallel zum Unterricht in einem Betrieb (80-100%) im IT-Umfeld erworben.

Während dieser Ausbildungen lernen Sie die zentralen Fachkompetenzen für diesen Beruf. Selbständiges, individuelles Arbeiten aber auch die Freude an Teamarbeit stehen im Zentrum dieser Ausbildung.

Die Gesamtausbildungszeit beträgt neu 3 Jahre (ab August 2020).

 

Anmeldung Infoanlass (Programm)

Anmeldung persönliches Abklärungs- und Beratungsgespräch

Organisation

Ausbildungsdauer:3 Jahre (Modulunterricht 5 Semester)
Unterrichtsort:Bern
Heimstudium:8-10 Stunden
Durchführung:Unterricht jeweils Samstag ganzer Tag + 1 Abend unter der Woche + 2-3 Seminarwochen pro Jahr
Ausbildungsstart:Donnerstag, 13. August 2020 (Durchführung Definitiv)
jeweils 18 Uhr

Ausbildungskosten

Evaluation-/Einschreibegebührinklusive (Fr. 380)
Ausbildungskosten1. - 3. Semester Fr. 3'590 (pro Quartal) 4. - 5. Semester Fr. 2'100 (pro Quartal)
Lehrmittel und überbetriebliche Kurseinklusive
zus. Hardware (Smartlearn SSD)inklusive (410)
Gesamtkosten
(Zahlung quartalsweise)
29'940

Ausbildungsziel

Abschluss als Informatiker/in mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) in einer der Fachrichtungen:

  • Betriebsinformatik oder
  • Systemtechnik oder
  • Applikationsentwicklung

Die definitive Fachrichtung wählen Sie nach dem ersten Ausbildungsjahr.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene 3- oder 4-jährige Lehre (EFZ) oder gleichwertiger Abschluss (Matura, anerkannte Handelsschule)
  • Office Grundlagenkenntnisse
  • Englisch, gute Grundlagenkenntnisse
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Flair für konzeptionelles, selbständiges Arbeiten
  • Freude an der Teamarbeit
  • Grosse Lernbereitschaft
  • Motivation
  • Ehrgeiz
  • für Applikationsentwickler: gute Mathe/Algebra-Kenntnisse
  • Informatikgrundkenntnisse (z.B. PC-Techniker A+) von grossem Vorteil

 

Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Informations- und Abklärungsgespräch (kostenlos)

 

Einen Termin für ein Beratungsgespräch können Sie gerne telefonisch unter 031 398 98 00 oder direkt auf unserer Webseite vereinbaren.

Zertifikat/Abschluss

Informatiker/in mit eidg. Fähigkeitszeugnis (alle Fachrichtungen)

Ausbildungsplan

Informatikmodule

(gemäss Modulplan ICT-Berufsbildung berufliche Grundbildung)

  • Hardware Management
  • System Management
  • Application Engineering
  • Network Management
  • Web Engineerin
  • Business Engineering
  • IT Projektmanagement
  • IT Sicherheit

Erweiterte Grundbildung

  • Englisch
  • Mathematik, Physik
  • Betriebswirtschaft

Individuelle Praktische Arbeit (IPA)

10-tägige praktische Abschlussarbeit im Praktikumsbetrieb.

Informationen zu Kurs anfordern (werden per Mail zugestellt)

Kursdaten

Kurs Datum Ort  
BIS19-2-BE Di. 15. Oktober 2019, berufsbegleitend Bern Anmelden
BIS20-BE Do. 13. August 2020, berufsbegleitend Bern Anmelden

rot = geplante Durchführung

grün = definitive Durchführung